Qualitätssicherung


qualitaetssicherung_1s.png, 41kB
Um eine fachgerechte Verfüllung sicherzustellen, wird vor Beginn der Arbeiten eine detaillierte Besprechung des Bauvorhabens - evtl. vor Ort – nötig, um die richtige Baustoffauswahl zu treffen und den Feststoffbedarf zu ermitteln.

Zudem können praxisgerechte Lösungen zur Durchführung von schwierigen und komplizierten Arbeiten individuell erstellt werden.
Schwer erreichbare Verfüllorte sind eine Herausforderung,
der wir uns erfolgreich stellen.

Vor Ort erfolgt dann ein gründliches Durchmischen des Baustoffes zu einer Suspension, die den Ansprüchen des Bauvorhabens entspricht,
- dies ist nur mit der selbstentwickelten Maschinentechnik möglich!

Desweiteren werden diverse Untersuchungen an Ort und Stelle nach Gegebenheit vorgenommen, um den Qualitätsanspruch zu sichern:
  1. Suspensionsdichtemessung mittels Spülungswaage
  2. Ermittlung des Fließrinnenwertes eines jeden Baustoffes
  3. Temperaturmessung der Suspension
  4. Festlegung einer ausreichenden Entlüftung der zu verfüllenden Hohlräume
  5. Auftriebssicherung durch Berechnung der Auftriebskräfte des Inliners
  6. Druckfestigkeitsnachweis mittels Styroporformen 4x4x16 cm
qualitaetssicherung_2s.png, 45kB